Don't worry,be happy

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Schöne Dinge
  Bilder
  Zitate
  Empfehlungen
  Insider
  Witze
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    darkankh
    kaddienperu
    cutechickss
    lene91
    - mehr Freunde


Links
   Wer liest meine AWAY?
   Legga
   Klick genau HIER!
   Fynn's HP
   Lenes HP
   Michis HP
   Rate me too^^




http://myblog.de/katha0790

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Depri-days

Es ist schon traurig, wenn man eine Person verliert, in die man sein ganzes Vertrauen gesteckt hat, naja, aber es ist schon länger her jetzt, aber nun realisiere ich erstma, was es heißt IHN nicht mehr zu haben....







Ich suche nach dem, was mich vergessen lässt,
dass es in meinem Leben dunkel ist,
und dass die Nacht den Tag besetzt,
und mir keinen Funken Licht mehr lässt.

Mir fehlt nichts und doch fehlt mir viel,
ich bin zu schwach um noch mal aufzustehen,
und zu stark um hier zu liegen.

Jetzt bin ich aufgewacht,
halt das Licht in meinen Händen,
hab schon nicht mehr dran gedacht,
dass sich das Blatt noch mal wendet.

Du hast mein Leben neu gemacht,
steckst mich an mit deiner Kraft,
du machst alles so lebenswert,
ich will mich nicht dagegen wehren.

Du hast eine Kerze aufgestellt,
bringst das Licht in meine Welt,
machst mein Leben zum Kartenhaus,
auf dir aufgebaut.

Wie jedes Wort eine Stimme braucht,
wie der Mond in jede Nacht eintaucht,
wie jede Wahrheit ihr Angesicht,
genauso brauch ich dich.

Du bist der Wind und du trägst mich hoch,
und ich weiß, du kannst mich fliegen sehen,
und auch mit einem Wort zum Absturz zwingen.
Bin wieder aufgewacht,
mit der Dunkelheit in meinen Händen,
das hätt’ ich nie gedacht,
dass sich das Blatt wieder wendet.

Du hast mein Leben ausgemacht,
und dir nichts dabei gedacht,
du warst der Sinn und der Lebenswert,
und jetzt ist all das nichts mehr wert.

Du löscht meine Kerze einfach aus,
weil du sie nicht mehr brauchst,
machst mein leben zum Kartenhaus,
und ziehst die unterste Karte raus.



Ein Text der zweifellos in mein Leben gehört genau wie dieser :





Kann schon lange nicht mehr schlafen
Obwohl ich's lieber sollte
Hast alles mitgenommen, mit ein paar Worten
Sieh was du angerichtet hast,
du müsstest mich hier sehn
Wünscht mir ich könnt dir sagen
Es geht mir gut trotzdem

Aber bitte stell mir nicht mehr die Frage,
wie's mir sonst so geht...

Refrain:
Es geht mir gut ohne dich
Ich wünscht es wäre so
So ohne dich
Ich weiß das es nicht geht
Ohne dich
Ich hass und schwör und träum
Ich liebe schlaf und heul
So viel schlechter ohne dich

Wenn du mich hier zurücklässt
bleibst du nicht ungeschorn'
Ich wünsch dir alles schlechte,
das hab ich mir geschworn
Komm lass mich nicht so sterben
in meiner Eitelkeit
Hab noch Liebe aufgehoben
für unsre schlechte Zeit

Aber bitte stell mir nicht mehr die Frage,
Wie's mir ohne dich geht

Refrain:
Es geht mir gut ohne dich
Ich wünschte es wäre so
So ohne dich
Ich weiß das es nicht geht
Ohne dich
Ich hass und schwör und träum
Ich liebe schlaf und heul
So viel schlechter ohne dich

Die Tage bleiben dunkel
und es wird kälter in der Nacht
Was immer du mir angetan hast,
du hast es gut gemacht
Ich sollt' mal wieder schlafen, nur eine Nacht
Ohne dich, Ohne dich geht es nicht.




Aber ich will ja hier nicht nur rummeckern... es gab auch lustige dinge....











und dann noch eine Sache zum Abschluss:

Du bist die Schwerkraft,
du ziehst mich runter.
Du bist der Regen und ich bin Land unter.
Falls es dich interessiert: der Versuch dich zu hassen,
hat plötzlich funktioniert.

Ich hab versucht,
uns're guten Zeiten für immer abzulichten,
einzukleben und festzuhalten,
sie an mein Bett zu stellen und in Rahmen einzufassen,
doch das Glück hat uns verlassen,
du kannst es nicht lassen.

Ich werf Dein Bild an die Wand,
ich will, dass du zerbricht.
Es gleitet aus meiner Hand,
Jetzt seh' ich nur Dich und mich,
in einem Scherbenmeer.

Sag was es dir bringt,
wenn meine Welt versinkt.
Ich will seh'n wie sie zerspringt,
in einem Scherbenmeer.

Du bist das Salz in meiner Wunde,
Du bist die Tausendster jeder Sekunde.
Falls es dich interessiert: der Versuch dich zu hassen,
hat bestens funktioniert.

Ich hab versucht das Glück nicht zu verlier'n,
für immer hinter Glas einzuschließen und einzufrier'n,
luftdicht zu versiegeln,
doch du brachst trotzdem aus.
Ich hab fest mit dir gerechnet,
doch die Gleichung geht nicht auf.

Ich werf Dein Bild an die Wand,
ich will, dass du zerbricht,
Es gleitet aus meiner Hand,
Jetzt seh' ich nur Dich und mich,
in einem Scherbenmeer.

Sag was es dir bringt,
wenn meine Welt versinkt.
Ich will seh'n wie sie zerspringt,
in einem Scherbenmeer.

In einem Scherbenmeer...

Und ich lauf barfuß durch den Raum,
durch die Scherben uns'res Traums.
Ich will fühlen wie das Glas die Haut berührt.
Und ich lauf barfuß durch den Raum,
ganz egal, ich spür' es kaum,
weil dein Bild mich niemals mehr verletzen wird.

Ich werf Dein Bild an die Wand,
ich will, dass du zerbricht.
Es gleitet aus meiner Hand,
Jetzt seh' ich nur Dich und mich.

Ich werf Dein Bild an die Wand,
ich will, dass du zerbricht.
Es gleitet aus meiner Hand,
Jetzt seh' ich nur Dich und mich,
in einem Scherbenmeer.

Sag was es dir bringt,
wenn meine Welt versinkt.
Ich will seh'n wie sie zerspringt,
in einem Scherbenmeer.

Falls es dich interessiert: der Versuch dich zu hassen,
hat plötzlich funktioniert.



Also baba


PS: sorry Leutz bin schreibfaul...
26.3.07 23:25


4.3.07 00:05


Fertig...

Puhhh....

Also erstma vorweg ich bin ziemlich gestresst, weil manche Menschen in meiner Umgebung ihre berühmten 10 min haben aus denen auch ma ne Stunde oder ein Tag werden kann xD


Naja Englisch ist heut HOFFENTLICH gut gelaufen... Die die nicht nachgeschrieben haben hatten schonma en Durchschnitt von 3,3.... -.-

Samstag war auch sau geil^^ Frau Crews ist schon ne laberbacke... Und ihre kinder sind süß...naja wie Frau Crews heute zu mir meinte " Meine Tochter hat 50m bevor wir zu Hause warn ins Auto gekotzt ich fand das so geil" naja ich fänds net toll^^
Aber EGAL....


Sport heute war wieder einmal richtig gut für die Muskelatur....Naja wohl eher für die Lachmuskeln....(gelle Caro und Becci????)


Ich hab auch ENDLICH xD die Bilder von Silvester (juhuuu) muss sie nur noch on stellen ...

Ansonsten gibt es nix neues, glaub ich xD


Also Leute bleibt sauber...



Schatz ich liebe dich bis ins unendliche und es war niemals anders. Ich vermisse dich soooooooo. Bis Morgen xD

*kussi*
26.2.07 23:05


Freunde...

Ich weiß ich hab hier sau lange nicht mehr reingeschrieben und ganz ehrlich ich hatte einfach keine Lust zu schreiben, aber da ich ja im Moment krank bin (seit Mittwoch) hab ich ja genug Zeit und jetzt endlich (dank Michi) auch mal wieder Lust.

Freunde sind was tolles, einmal die richtigen gefunden, lässt man sie nie wieder los.

Wikipedia sagt:


Freundschaft bezeichnet eine positive Beziehung und Empfindung zwischen zwei Menschen, die sich als Sympathie und Vertrauen zwischen ihnen zeigt. Die in einer freundschaftlichen Beziehung zueinander stehenden Menschen bezeichnet man als Freundin bzw. Freund. In einer Freundschaft schätzen und mögen die befreundeten Menschen einander um ihrer selbst willen. Freundschaft beruht auf Zuneigung, Vertrauen und gegenseitiger Wertschätzung.
Der Begriff "Freundschaft" bezieht sich in der Regel auf Beziehungen zwischen nicht verwandten Personen. Freundschaft wird heute besonders gegen familiäre Beziehungen abgegrenzt, die zwar ebenfalls dauerhaft und emotional, aber entweder nicht frei gewählt (Verwandte) oder sexuell geprägt (Sexual- und Ehepartner) sind.


Umgangssprachlich werden freundschaftliche Beziehungen nach dem Grad ihrer Stärke abgestuft: Die schwächste Form ist die positiv empfundene "Bekanntschaft". Herausragend ist "der Freund fürs Leben", eine Formulierung, die eine sehr intensive und bedingungslose Bindung andeutet, der auch lange Trennungen nichts anhaben können. Ihre stärkste Form zeigt sich in der Selbstaufopferung zugunsten des anderen.


Ich sage:

Freunde sind mehr als das, Freunde, das sind nicht die Leute, die dich in einer schwierigen Lage hängen lassen, Freunde, das sind die Menschen, die zu dir halten egal was ist, die dir dein Vertrauen schenken und denen du dein Vertrauen schenkst. Freunde, lassen sich nicht kaufen, denn Freunde mögen dich so wie du bist und würden alles (na gut fast alles ) für dich tun und du auch für sie. Freunde das sind die Menschen in deinem Leben, die du nie vergessen wirst, Freunde das sind die Menschen an die du dich erinnerst, wenn es dir schlecht geht. Freunde sind die Menschen zu denen du hingehen kannst, wann immer du willst. Und wenn du in Tränen aufgelöst im Klassnraum vor deiner Freundin stehst und andere dich schräg angucken und sie dich einfach in den Arm nimmt und tröstet, das sind Freunde, Freunde halten zusammen 4-eva!



Also dat war für meine 2 Süßen..... Dat mit euch ist einfach geil! ich sag da nur noch:


Hurra, Hurra,...... die Post ist da!


Ich lieb euch....


eure Katha



Ps: Was alles in der zwischenzeit passiert ist kommt net hier rein, dafür war es zu schön!
19.2.07 14:06


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung